SKB Journal | Freitag, 24.10.2014

Player wird geladen

Themen der Sendung:

  • Vorbildliche Aktion der Verkehrsbetriebe | Patienten des St. Marienkrankenhauses können am Fahrscheinautomaten trainieren
  • Was soll aus dem alten  Stadtbad werden? | Wir befragten die Brandenburger nach ihren Vorschlägen
  • Ferienzeit – schönste Zeit? | Wir haben Tipps für die Kids
 

News

MAZ zieht Abo Kunden über den Tisch Keine Kommentare Gepostet am 24. Oktober 2014 um 12:57 Sabine Fischer-Volk | Rechtsexpertin der Verbraucherzentrale Brandenburg

Preiserhöhung für die Leser der MAZ – dies wurde den Abonnenten der Zeitung aber nicht etwa persönlich mitgeteilt, sondern per Zeitungsannonce am 19.08. 2014. Das brachte zahlreiche Kunden der MAZ auf die Palme, die sich bei der Verbraucherzentrale Brandenburg, aber auch beim SKB über diese Art der Information beschwerten.

weiterlesen →
Vorbildliche Aktion der Verkehrsbetriebe Keine Kommentare Gepostet am 24. Oktober 2014 um 12:24 Dr. med. Katrin Schumann & Dipl.-Verwaltungswirt Werner Jumpertz

Mit einem Fahrscheinautomaten helfen die VBBr den Patienten im Marienkrankenhaus, Probleme des Alltags zu bewältigen. Für die älteren Patienten der Ergotherapie ist er nun zu einem unverzichtbaren Übungsgerät geworden.

weiterlesen →
Verkaufsschlager | Der emotionale Schlönvoigt Keine Kommentare Gepostet am 24. Oktober 2014 um 7:16 Jörn Schlönvoigt

GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt (28) besuchte kürzlich Brandenburg an der Havel um sein erstes Schlager-Album ,,Für immer und ewig“ zu promoten. Liebe, Sehnsucht und Hoffnung – das sind die Themen, die der RTL-Star in seinem Schlager-Debüt verarbeitet hat. SKB sprach mit dem Schauspieler über seine musikalischen Ziele.

weiterlesen →
Dreifaches Glück | Baby Trio aus Brandenburg Havel Keine Kommentare Gepostet am 24. Oktober 2014 um 6:31 DREIFACHES GLÜCK - BABY TRIO AUS BRANDENBURG

Egal wie oft Drillinge geboren werden, es ist immer etwas Besonderes. Nun hat es in Brandenburg an der Havel wieder geklappt. Alle 3 und auch die Mutter sind wohl auf. Schön herausgeputzt präsentierte sich die 4-köpfigen Familie nun auch der Öffentlichkeit.

weiterlesen →
Zusammenarbeit zwischen Neuruppin und FHB Keine Kommentare Gepostet am 23. Oktober 2014 um 13:28 Kooperationsvereinbarung unterzeichnet: Neuruppin und Fachhochschule Brandenburg rücken enger zusammen

Die Präsidentin der Fachhochschule Brandenburg, Prof. Dr.-Ing. Burghilde Wieneke-Toutaoui, und der Bürgermeister der Stadt Neuruppin, Jens-Peter Golde, haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Ziel der Vereinbarung ist es, die Zusammenarbeit zwischen Stadt und Hochschule zu vertiefen. So sollen Schülerinnen und Schüler mehr über das Studium und die Möglichkeiten an der Fachhochschule Brandenburg (FHB) erfahren. Darüber hinaus soll…

weiterlesen →
Neue Förderung für Mieter und Eigentümer Keine Kommentare Gepostet am 23. Oktober 2014 um 11:56 Die Wohnung fit fürs Alter machen: Rudi Wiggert (Foto) von der IG BAU appelliert an Mieter, Haus- und Wohnungseigentümer, jetzt staatliche Zuschüsse für den altersgerechten Umbau von Wohnungen zu nutzen. „Ab Oktober zahlt Vater Staat bis zu 5.000 Euro dazu, wenn eine Wohnung oder das gesamte Haus vollständig barrierearm umgebaut wird“, so der Vorsitzende der IG BAU Mark Brandenburg.

Haus- und Wohnungseigentümer in Brandenburg an der Havel, aber auch Mieter können ab sofort ihre eigenen vier Wände mit staatlicher Unterstützung fit fürs Alter machen. Wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mitteilt, ist im Oktober die Neuauflage des KfW-Programms „Altersgerecht Umbauen“ gestartet. Und das mit deutlich besseren Konditionen: „Der barrierereduzierte Umbau muss nicht mehr zwangsläufig…

weiterlesen →
Amtsblatt erschienen Keine Kommentare Gepostet am 23. Oktober 2014 um 7:02 Amtsblatt erschienen

Am Mittwoch, dem 22.10.2014, ist das Amtsblatt Nr. 22/2014 für die Stadt Brandenburg an der Havel mit folgendem Inhalt erschienen:  Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Brandenburg an der Havel vom 27.08.2014 SVV-Beschluss Nr. 205/2014Dreizehnte Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung von Gebühren und die Inanspruchnahme der Wohnunterkünfte für Obdachlose in der Stadt Brandenburg an…

weiterlesen →
Stadtteil Nord | Edeka zieht Vereinbarung zurück Keine Kommentare Gepostet am 22. Oktober 2014 um 12:09 Stadtteil Nord | Zoff um EDEKA

Seit 2013 ist die Grünachse Nord in Planung um die Havelstadt noch attraktiver zu gestalten. Noch vor einer Woche waren sich alle, am Projekt beteiligten Parteien einig. Jetzt wirft der Fall aber neue Fragen auf. Risse, Unebenheiten und Schlaglöcher zeichnen den Parkplatz vor Edeka im Stadtteil Nord. Die Stadtverwaltung hat die notwendigen Fördermittel, um den…

weiterlesen →
Aufräumungsarbeiten in Kirchmöser Keine Kommentare Gepostet am 22. Oktober 2014 um 11:43 Aufräumungsarbeiten in Kirchmöser

Auf dem Gelände der im September abgebrannten Netto-Filiale haben die Aufräumungsarbeiten begonnen. Derzeit sind die Arbeitskräfte damit beschäftigt, Schrott und Verwertbares voneinander zu trennen und das Gelände zu säubern. Ein Feuer hatte in der Nacht des 22. Septembers den gesamten Gebäudekomplex zerstört. Betroffen war nicht nur die Netto-Filiale sondern auch eine Bäckerei und die Sparkasse….

weiterlesen →
Radfahrer können jetzt ihre Stadt bewerten Keine Kommentare Gepostet am 21. Oktober 2014 um 14:46 ADFC-Fahrradklima-Test 2014: Wie fahrradfreundlich ist Brandenburg?

Wie fahrradfreundlich ist das Image der Stadt Brandenburg? Die Antworten können Radfahrer und Radfahrerinnen jetzt selbst geben. Für die Einschätzung der Fahrradsituation beantworten die Teilnehmenden 27 Fragen nach dem Schulnotensystem: Ist Radfahren Spaß oder Stress? Gibt es viele Konflikte zwischen den verschiedenen Verkehrsteilnehmern und Verkehrsteilnehmerinnen? Sind die Radwege gepflegt und Abstellmöglichkeiten vorhanden?  Die Auswertung der…

weiterlesen →