Angelika Milster | Musical-Diva kommt nach Brandenburg

Gepostet am 21. Juni 2017 um 12:47 Uhr
Foto: SKB TV



Sie wird der Stargast des diesjährigen Classic Summer am 22. Juli in Brandenburg an der Havel sein: Angelika Milster , der große Musicalstar. Wir sind nach Gera gefahren, wo die große Künstlerin gerade für ein neues Stück am Theater probt. SKB sprach mit ihr über den Classic Summer am Heineufer.

Das komplette Interview | SKB- Chefredakteur Gerd Glasere trifft  Angelika Milster in Gera

Angelika Milster wuchs in Hamburg auf, besuchte auch dort eine Schauspielschule. Sie studierte in der Hansestadt Gesang, Schauspiel, Tanz und Pantomime. Kurz nach ihrem Abschluss erhielt sie am Hamburger Thalia Theater eine Rolle. Sie bekam 1983 die Rolle der Grizabella bei der deutschsprachigen Erstaufführung des Webber-Musicals Cats am Theater an der Wien womit sie Berühmtheit erlangte.

Diese Rolle verkörperte sie bis 1987. Die Langspielplatte zur Erstaufführung erreichte Goldstatus und der Titel Erinnerung brachte ihr eine Goldene Europa ein. Milster war zum Star des deutschsprachigen Musicals avanciert. Daraufhin war sie in mehreren Fernsehsendungen zu sehen und zu hören und bekam 1985 ihre erste eigene Fernsehsendung (Mein Musicalhaus). 1988 wurde Milster vom Komponisten Andrew Lloyd Webber für seine Europa-Tournee des Liederzyklus Song & Dance verpflichtet. Dann folgten Auftritte in Berlin, Paris und Washington, sowie mit der Kurt-Weill-Revue, am Berliner Theater des Westens.


Sunset Boulevard in Gera  | Angelika Milster als Norma Desmond

Joe Gillis hält zufällig in der Einfahrt eines stattlichen Anwesens am berühmten Sunset Boulevard. Dort residiert die Stummfilmdiva Norma Desmond. Einst zu großem Ruhm und Reichtum gelangt, lebt sie jetzt einsam und zurückgezogen, schwelgt in Erinnerungen an vergangene Zeiten und gibt sich der Illusion hin, ihre einzigartige Filmkarriere fortzusetzen. Ihr Butler unterstützt sie in ihrem Wahn. Als Norma hört, dass Joe Drehbuchautor ist, sieht sie in ihm die Chance, den Weg zurück in die Studios zu finden. Doch mittlerweile verwirklichen andere Akteure im Hollywood der 50er Jahre ihren Traum vom großen Erfolg. Basierend auf dem gleichnamigen Film von Billy Wilder (1950), der die glitzernde Filmwelt der Traumfabrik Hollywood ironisch hinterfragt, schuf Andrew Lloyd Webber 1993 eines der erfolgreichsten und zugleich emotional packendsten Musicals.

Foto: Sabina Sabovic

Das Schicksal Norma Desmonds steht exemplarisch für alle Menschen, die, gefangen in ihrer Vergangenheit, den Bezug zur Realität im Hier und Heute verloren haben. Angelika Milster wurde mit der Rolle der Grizabella in der deutschsprachigen Erstaufführung des Musical-Welterfolgs Cats in Wien zum Star. Auch in Berlin, Paris und Washington, als Sangerin in den Genres Musical, Schlager und Klassik sowie als Schauspielerin im Film und auf der Bühne feierte sie große Erfolge und wurde vielfach ausgezeichnet (Ernst-Lubitsch-Preis, Goldene Schallplatte, ECHO). Jetzt gibt Angelika Milster bei Theater&Philharmonie Thüringen ihr Rollendebüt als Norma Desmond. Als Joe Gillis ist Kai Wefer an ihrer Seite zu erleben.

Autor
Michael Bergemann