Auszeichnung für BIP-Industrietechnik

Gepostet am 11. September 2014 um 13:08 Uhr
Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann sowie Wirtschaftsminister Ralf Christoffers und Geschäftsführer Wilfreid Pieper (letztere v.r.n.l.)
Foto: Stadt Brandenburg

ad_superbanner_personen2_728x90.jpg

Gemeinsam mit Mentor Ranga Yogeshwar zeichnet TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands aus. In 2014 mit dabei ist die BIP-Industrietechnik GmbH aus Brandenburg an der Havel, die im Bereich Automotive, Bahntechnik und neuerdings auch Trockenentfettung tätig ist. „Unsere Stärke ist ein breit gefächertes Engineering-Know-how: von der Mechanik über Messtechnik bis zur Sensorik.“ sagt Geschäftsführer Wilfried Pieper. Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann freut sich über die Auszeichnung des innovativen Unternehmens aus Brandenburg an der Havel und sagt, dass man schon beim letzten Firmenbesuch die hochspezialisierte und erfolgreiche Entwicklung hautnah miterleben konnte.

Autor
glaser