Bienensterben | Drastische Folgen für Mensch & Umwelt

Gepostet am 1. August 2016 um 11:54 Uhr
Bienen | Lieferanten unseres Honigs
Foto: Hermann Schönhofer | pixelio.de

FriendScout24 - Flirts. Liebe. Abenteuer. Alles bei der Nr. 1

Bienen sind die fleißigen Lieferanten unseres Honigs. Im Schnitt erntet ein Brandenburger Imker 50 Kilo Honig im Jahr – das ist mehr als deutschlandweit üblich. Doch die fleißigen Geschöpfe sind bedroht: Seit gut 30 Jahren macht ihnen eine Milbe zu schaffen und nicht nur die steht auf der Feindesliste. Es droht ein sogenanntes Bienensterben. Der Brandenburger Imker Werner Reiter ist Hobbyimker und hat uns über die Feinde der Biene aufgeklärt.

Zitat Albert Einstein, 1949 | „Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr.“

Verwandter SKB Artikel | Gott sei Dank war es nur eine Fliege

Autor
Michael Bergemann