Blow-ups auf der A2

Gepostet am 23. Juli 2014 um 14:01 Uhr

Hier klicken >>

Nach der Sperrung der A2 zwischen Ziesar und Wollin wegen Hitzeschäden sind zwei von drei Fahrstreifen am Mittwochmittag wieder geöffnet worden. Dennoch bildete sich ein 18 Kilometer langer Rückstau. Betonplatten hatten sich unter der Hitzestrahlung der vergangenen Tage um bis zu 20 Zentimeter angehoben. Eine Spezialfirma hat nach Angaben der zuständigen Autobahnmeisterei die Schäden provisorisch repariert.

Autor
glaser