Bombendrohung am Amtsgericht

Gepostet am 19. Mai 2014 um 14:20 Uhr
Bombendrohung in Brandenburg Havel
Foto: Uwe Schlick | pixelio.de

www.viking.de

Am heutigen Vormittag ging beim Amtsgericht Brandenburg telefonisch eine Bombendrohung ein. Die Direktorin des Amtsgerichtes entschied sich gemeinsam mit der Polizei zu einer Räumung des Gebäudes. Die Polizei sowie Mitarbeiter der Justizwachtmeisterei suchten danach das Gebäude ab. Nach der ergebnislosen Absuche und Bewertung der Nichternsthaftigkeit der Drohung, wurde das Gebäude um 11.45 Uhr wieder frei gegeben. Die Polizei ermittelt nun wegen einer Straftat, der „Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten“. 

Autor
Michael Bergemann