Brandenburg | Neue Perspektiven entdecken

Gepostet am 23. April 2014 um 6:33 Uhr
BRANDENBURG "Neue Perspektiven" entdecken
Foto: Flown | pixelio.de

touch.neu.de

Immer mehr abgewanderte Brandenburger informieren sich auf dem landeseigenen Fachkräfteportal über Jobs in ihrer alten Heimat. „Wir wollen helfen, dass „Topf und Deckel“ zusammenkommen, die Jugendlichen den richtigen Platz finden und die Unternehmen ihre Fachkräfte der Zukunft“ sagte  Arbeitsminister Günter Baaske (SPD). Die Ausbildungsbetriebe können ihre Angebote kostenlos in das Netz stellen.

Günter Baaske, MdL

Die Chancen, einen Ausbildungsplatz zu erhalten und auch in dauerhafte Beschäftigung übernommen zu werden, sind sehr gut. Im Land Brandenburg kann man zwischen rund 300 Ausbildungsberufen wählen. Baaske: „Damit gibt es für alle jungen Menschen vielfältige Möglichkeiten, den Berufs- und Lebensweg in der Heimat zu gehen.“ Baaske empfiehlt Jugendlichen, die im Herbst eine Ausbildung beginnen wollen, sich bereits jetzt mit ihrem Halbjahreszeugnis um eine Lehrstelle kümmern: „Je früher sie sich um ihre berufliche Zukunft kümmern, desto besser sind ihre Chancen, eine passende Lehrstelle auch im Wunschberuf zu finden.“

www.fachkraefteportal-brandenburg.de

Autor
glaser