Brandenburger Sachspenden für Flüchtlinge

Gepostet am 11. September 2015 um 13:19 Uhr
Andreas Griebel | DRK Brandenburg
Foto: SKB TV

Die Hilfsbereitschaft der Brandenburger Bürger ist so groß, dass auch das regionale DRK beinahe überfordert ist. Decken, Handtücher und Kleidung, alles wird in der Kirchmöseraner  Flüchtlingsunterkunft vorbei gebracht. In jedem Fall sollten sich bereitwillige Spender vorab informieren, was noch gebraucht wird, sonst werden überschüssige Gegenstände die Unterkunft in Kirchmöser nur zumüllen. Warme Kleidung, Schuhe, Hygieneartikel, Waschmittel, Spielsachen und Regale werden jetzt besonders gerne entgegengenommen.

Tischkicker für FlüchtlingsheimSie kommen aus den verschiedensten Nationen, ohne Hab und Gut. In Kirchmöser sind derzeit etwa 50 Flüchtlinge untergebracht, mit so gut wie nichts in der Hand. Deshalb ist jede Hilfe willkommen. Flüchtlingsunterstützung via FB Gruppe | on.fb.me/1LnzTaI Koordinierungsstelle der Stadt | fnetzwerk.brb@ekmb.de Posted by Stadtfernsehen Brandenburg on Freitag, 11. September 2015

Autor
glaser