Leserbrief | Brandenburger Ziegeleigeschichte

Gepostet am 24. März 2014 um 7:19 Uhr
Brandenburger Ziegeleigeschichte
Foto: Dr. Klaus Erlenkamp

Sarah Pacini Damenmode

Am 19.3. hielt Sven Kornisch vom Arbeitskreis Stadtgeschichte und auch als Vertreter des Vereins „Freunde der Ziegeleigeschichte der Mark Brandenburg“ den 2. Teil seiner 6 teiligen Vortragsreihe über die Ziegeleigeschichte der der Stadt Brandenburg und des Umlandes. Ca. 60 Geschichtsinteressierte, nicht nur aus den Städten Brandenburg und Rathenow waren dafür in den Fontaneclub gekommen. Die Eröffnung erfolgte wie schon beim ersten Teil der Vortragsreihe mit einem historischen 8 mm Film, diesmal über die Ziegelei in Päwesin. Beeindruckend dokumentierte dieser Film die schwere körperliche Arbeit, die auch viele Frauen leisten mussten.

Großer Andrang beim Vortrag über „Brandenburger Ziegeleigeschichte“

Foto: Dr. Klaus Erlenkamp

Anschließend folgten die Zuhörer, durch den Film gut eingestimmt, den interessanten Ausführungen von Herrn Kornisch über die Vorberufe und die vielen Ehrenämter der Brandenburger Ziegeleibesitzer von 1865-1900. Von der Spendenfreudigkeit patriotischer Ziegeleibesitzer beim Bau der Bismarkwarte bis hin zum Versuch eine eigene Verkaufsvereinigung der Provinz Brandenburg zu gründen, wurde das große Engagement der Brandenburger Ziegeleibesitzer gewürdigt. Anschließend stellte sich Herr Kornisch den vielen Fragen der Anwesenden, die sich sehr interessiert an diesem Teil der Brandenburger Industriegeschichte zeigten. Eine umfangreiche Ziegel-Ausstellung und zahlreiche Schautafeln sorgten für die entsprechende Atmosphäre, auch im Anschluss an den Vortrag. Insgesamt war es interessante und außerordentlich gut besuchte Veranstaltung des wieder erstarkten Arbeitskreises Stadtgeschichte. Wir freuen uns schon auf Teil 3 der Brandenburger Ziegeleigeschichte noch in diesem Jahr.

Leserbrief von Dr. Klaus Erlenkamp |  AK Stadtgeschichte

Autor
Michael Bergemann