BUGA-Baustellenführung in Brandenburg Havel

Gepostet am 22. April 2014 um 15:17 Uhr
Baustellenimpression Brandenburg an der Havel Marienberg
Foto: BUGA 2015 | Havelregion

touch.neu.de

Kommenden Donnerstag, am 24. April 2014, finden ab 17:00 Uhr die ersten BUGA-Baustellenführungen des Jahres 2014 in der Havelregion statt. Es werden parallel in allen fünf BUGA-Kommunen zeitgleich BUGA-Baustellenführungen durchgeführt. Zu sehen ist jeweils, was derzeit in den Parks gebaut und gepflanzt wird. Kompetente Erläuterungen zu den gärtnerischen Höhepunkten begleiten die BUGA-Baustellenführungen. „Wir hoffen, dass auch dieses Jahr wieder viele Interessierte den Weg zu uns finden. Zu erleben ist die bauliche und pflanzliche Entwicklung der BUGA. In diesem Jahr wird besonders viel gebaut und gepflanzt. Wir wollen mit den Baustellenführungen die Vorfreude auf die Gartenschau wecken.“ so Erhard Skupch, Geschäftsführer des BUGA-Zweckverbandes. Bürgerinnen und Bürgern, die an den BUGA-Baustellenführungen teilnehmen möchten, werden gebeten auf festes Schuhwerk zu achten und mindestens 2 Stunden Zeit einzuplanen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Die Führungen sind kostenlos.

Sehen was wächst | www.buga-2015-havelregion.de 

  • Donnerstag, 26.06.2014, 17:00 Uhr  Brandenburg an der Havel: Nordaufgang Marienberg 
  • Donnerstag, 31.07.2014, 17:00 Uhr | Premnitz: Rathausvorplatz
  • Donnerstag, 28.08.2014, 17:00 Uhr | Rathenow: Am Alten Hafen
  • Donnerstag, 25.09.2014, 17:00 Uhr | Amt Rhinow/Stölln: IL 62 LADY Agnes

In Brandenburg an der Havel wird es um 19:00 Uhr, also kurz nach dem Ende der Baustellenführung, noch eine Preisverleihung geben. Verliehen wird der Ulrich-Wolf-Preis für junge Landschaftsarchitektur der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V. (DGGL). Die DGGL und der BUGA-Zweckverband hatten Ende letzten Jahres einen Ideenwettbewerb für einen 200 Quadratmeter großen Eingangsgarten auf dem BUGA-Gelände Packhof ausgelobt.

Autor
glaser