The Dark Tenor | Symphonie aus Dunkel & Licht

Gepostet am 9. Mai 2016 um 13:24 Uhr
The Dark Tenor
Foto: Michael Bergemann | SKB TV

Black Sabbath Tour Banner

Am 23.07.2016  feiert der ‪‎Classic-Summer‬ sein Jubiläum. Zum 5. Male wird es am Heinrich-Heine-Ufer Stars aus dem Crossover- Bereich zwischen Pop und Klassik geben. Für die Jubiläumsshow hat Verasnstalter André Eckhardt etwas geheimnisvolles zu bieten.

Auf der Bühne stehen neben The Dark Tenor, Anna-Maria Kaufmann auch Startenor Ilja Martin. Außerdem wird eine Inszenierung von Licht und Feuerwerk das Havelufer in einen Sommernachtstraum verwandeln.

Karten für den Classic-Summer am 23.07.2016  gibt es hier

The Dark Tenor

Foto: Michael Bergemann | SKB TV

Nur wenige andere Künstler innerhalb der deutschen Poplandschaft fesseln das Publikum mit ihren Songs wie The Dark Tenor. Im Oktober 2014 veröffentlichte der gebürtige US-Amerikaner sein Debütalbum. Auf Symphony Of Light kombiniert der ausgebildete Opernsänger das Beste aus der Welt der Klassik mit opulenten Popmomenten zu einem stimmungsvoll-mystischen, faszinierenden und bisher absolut einzigartigen Mix: Unsterbliche Original-Melodien weltberühmter Komponisten wie Tschaikowski, Beethoven, Mozart oder Camille Saint-Saëns vereinen sich mit selbst geschriebenen Popelementen zu einer ebenso modernen wie zeitlosen Symphony des Lichts. The Dark Tenor versteht es auf unnachahmliche Weise, starke Kontraste musikalisch und stilistisch zu kombinieren. Das Gesicht verborgen hinter einer Mask und einer schweren Kapuze – gebrochener Chic entfernt des immer gleichen Stereotyps im schwarzen Frack und weißen Hemd. Anfang der 90´er Jahre trat er in den Dresdener Kreuzchor ein und avancierte später schließlich zum 1. Tenor im Chor an der renommierten Dresdener Semperoper.

Autor
glaser