Verkehrsbehinderungen wegen Demo

Gepostet am 23. Januar 2015 um 10:50 Uhr
Demo sorgt für Fahrplan-Änderung
Foto: Robin Backes | pixelio.de

aktion_5Prozent_728x90

Im Rahmen der geplanten Demonstration am 26.01.2015 ist die Sperrung des Parkplatzes auf dem Neustädtischen Markt und von Parkplätzen in der Straße Molkenmarkt in der Zeit von 16 bis voraussichtlich 22 Uhr erforderlich. Es wird um unbedingte Beachtung der Haltverbote gebeten, da verkehrsordnungswidrig abgestellte Fahrzeuge abgeschleppt werden können. Weiterhin wird es durch den Demonstrationszug zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt kommen.

Während dieser Zeit werden folgende Straßenbahn- und Omnibuslinien wie folgt umgeleitet.

Linie 1

  • verkehrt ab Nicolaiplatz über Ritterstraße / Museum, Jahrtausendbrücke, Hauptstraße, Neustädtischer Markt, Sankt-Annen-Straße und Geschwister-Scholl-Straße zum Hauptbahnhof

Linie 2

  • verkehrt ab Große Gartenstraße über Kanalstraße, Luckenberger Straße zum Nicolaiplatz und weiter zur Quenzbrücke

Linie 6 

  • verkehrt ab Nicolaiplatz über Luckenberger Straße, Kanalstraße zur Großen Gartenstraße und weiter zum Hauptbahnhof

Linie D 

  • verkehrt ab Potsdamer Landstraße über Hauptbahnhof, Trauerberg, Große Gartenstraße zum Wredowplatz und weiter nach Göttin
  • verkehrt ab Gödenstraße über Große Gartenstraße, Hauptbahnhof, Geschwister-Scholl-Straße zur Potsdamer Straße und weiter nach Schmerzke

Linie L 

  • verkehrt ab Hauptbahnhof, ZOB über Hauptbahnhof, Trauerberg, Große Gartenstraße zur Kanalstraße und weiter zur Gobbinstraße

Linie W 

  • verkehrt ab Potsdamer Landstraße über Hauptbahnhof, Trauerberg, Große Gartenstraße zur Kanalstraße und weiter zur Fontanestraße
  • verkehrt ab Kanalstraße über Große Gartenstraße, Hauptbahnhof, Geschwister-Scholl-Straße zur Potsdamer Straße und weiter nach Wust, Einkaufszentrum
Autor
glaser