DHL-Erpressung | Polizei rät zur Vorsicht

Gepostet am 4. Dezember 2017 um 16:19 Uhr
Foto: Julian Stähle




Ein oder mehrere Paket-Erpresser halten derzeit Deutschland in Atem. Wie die Polizei am Montag bekannt gab, ist auch in der Thüringer Staatskanzlei in Erfurt ein Paket mit möglicher Bombe eingegangen. Nachdem bereits am Freitag der Weihnachtsmarkt in #Potsdam gesperrt worden war, weil in einer Apotheke ein auffälliges Paket abgegeben wurde. Am Sonntag gaben Polizei und Innenministerium bekannt:Der Paketdienstleister DHL wird erpresst.

Verwandter Artikel | Öffnen Sie kein Paket bei diesen Anzeichen

Autor
Michael Bergemann