Die Lebensbeichte eines Brandenburger Friseurs

Gepostet am 28. Oktober 2014 um 11:34 Uhr
Die Lebensbeichte eines Brandenburger Friseurs
Foto: Hans-Joachim Tietsche

www.soliver.deBei uninteressanten oder zu viel Informationen bekommt man hin und wieder zu hören, „Erzähl das Deinem Friseur“. Viele Menschen tun dies tatsächlich, denn neben Färben, Schneiden Fönen und Legen ist die Gabe des (Zu-)Hörens eine besondere Eigenschaft der Haarstylisten, das zumindest erfährt man aus Lebenserinnerungen eines Brandenburger Friseurs.

Zwei eigene Salons in der Brandenburger Altstadt, viele Wettbewerbe auf internationalem Parkett und die doppelt gewonnene DDR-Meisterschaft. Hans-Joachim Tietsche kann mit heute 84 Jahren auf eine erfolgreiche Friseur-Karriere zurückblicken.

Autor
glaser