Ende einer Ära | Helmrath hört nach 16 Jahren auf

Gepostet am 21. Mai 2015 um 10:21 Uhr
Generalmusikdirektor Michael Helmrath & die Brandenburger Symphoniker
Foto: Brandenburger Theater

Banner_Reitsport 2015_728 x 90

Generalmusikdirektor Michael Helmrath wird nach 16- jähriger Tätigkeit als Chefdirigent der Brandenburger Symphoniker aufhören. Es wird wahrscheinlich die letzte Gelegenheit sein, den unvergessenen Generalmusikdirektor der Brandenburger Symphoniker, Michael Helmrath, noch einmal live in der Havelstadt zu erleben.  Am Freitag und Samstagabend, dem 29.5.  und 30.5. dirigiert er das 8. Sinfoniekonzert in der Brandenburger Katharinenkirche.

Helmrath hatte hervorragende Lehrmeister als Dirigent gehabt. In München wurde er von dem weltberühmten Sergiu Celibidache gefördert. Nachwuchsdirigent Helmrath assistierte bei Männern wie Yehudi Menuhin und Leonard Bernstein.

Konzert der Brandenburger Symphoniker

  • 8. Sinfoniekonzert 2014/2015
  • In der Brandenburger Katharinenkirche
  • Fr 29.05.201519:30 UhrSt. Katharinenkirche
  • Sa 30.05.201519:30 UhrSt. Katharinenkirche
  • Mi 10.06.201519:30 UhrTdA Stendal

Zu diesen Konzerten gibt es, jeweils um 18.45 Uhr, eine ca. 30minütige Einführung in der Katharinenkirche. Der Eintritt ist frei und unabhängig vom Konzertbesuch.

Karten gibt es im Brandenburger Theater | Telefon: 03381/511-111

Autor
glaser