Nowotny empört über erfundene Wahlprognose der MAZ

Gepostet am 11. Oktober 2017 um 11:42 Uhr
Foto: SKB TV



Es war einen Tag vor der Bundestagswahl. Die örtliche Lokalzeitung druckt eine Wahlprognose zum Duell Dietlind Tiemann (CDU) /Erardo Rautenberg (SPD) ab. Danach würde Rautenberg aktuell vorne liegen, hieß es. Man berief sich auf die Wahlforscher, unter anderem das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD Allensbach). Der SKB recherchierte und siehe da, es stellte sich heraus, dass an dieser Geschichte nichts, aber auch gar nichts stimmte. Allensbach hatte nie Daten erhoben. Empörung bei Vertretern der Lokalpolitik.

Vertwandter SKB-Artikel | BTW 2017 – Dietlind Tiemann gewinnt Direktmandat


 

Autor
Michael Bergemann