Extravagantes Konzert von „Gestört aber GeiL“

Gepostet am 19. Januar 2016 um 12:18 Uhr
Extravagantes Konzert von "Gestört aber GeiL"
Foto: SKB TV

Adele Banner

Das erfolgreiche DJ-Duo „Gestört aber GeiL“ (Unter meiner Haut & Ich & Du) ist mit ihrem neuen Album, prompt auf Platz 2 der deutschen Albumcharts eingestiegen. Am Freitag bekamen die Brandenburger dann im überfüllten Stahlpalast einen ersten Eindruck von ihrer neuen CD, denn die Thüringer DJ`s präsentierten zum ersten Mal die aktuellen Songs.

USB-Stick in den Mac und los ging die Party?  Hätten wir uns gerne angesehen, aber SKB blieb der Veranstaltung fern, denn das Management erlaubte der gesamten Presse weder Foto- noch Filmaufnahmen. Gast Tobias W. gegenüber SKB: „…Wirklich wohl hab ich mich da nicht gefühlt, Chaos am Einlass und extrem voll. Das Konzert selbst war absoluter Müll, die Mucke hätte jeder Andere auch auflegen können …“

Warum weitere Presseteams am Eingang des Stahlpalastes abgewiesen wurden bleibt das Geheimnis der DJ`s, so Christian Griebel vom Onlineportal Meetingpont. Erst nach dem „Konzert“ durfte im Foyer wieder zur Kamera gegriffen werden. | Party im Foyer |

Das DJ-Duo „Gesört aber GeiL“ war in #Brandenburg . USB-Stick in den Mac und los ging die Party? Hätten wir uns gerne…

Posted by SKB Stadtfernsehen Brandenburg on Dienstag, 19. Januar 2016

Autor
Michael Bergemann