Finanzminister beim SKB

Gepostet am 19. März 2014 um 13:29 Uhr
Finanzminister beim SKB
Foto: SKB TV

3. Ferienwohnungen Leaderboard 

Brandenburgs Finanzminister Christian Görke reiste am Mittwoch durch Brandenburg an der Havel. Einer der Punkte auf der Agenda war der Redaktionsbesuch beim SKB. Im Gespräch mit Redaktionsleiter Gerd Glaser wurden Themen wie die künftige Finanzausstattung der Kommunen diskutiert. Zweites Hauptthema war die befreiende Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung, eines der aktuell bundesweit meistdiskutierten Themen nach der Hoeneß-Affäre. Zuvor stand der Antrittsbesuch beim Finanzamt Brandenburg an der Havel auf dem Programm. Brandenburg sei einer der zentralen Behördenstandorte des Landes.

Finanzminister beim SKB

Foto: SKB TV

Brandenburg werde in den kommenden Jahren die Zahl der Ausbildungs- und Studienplätze in der landesweiten Steuerverwaltung anheben und damit erstmals über Bedarf ausbilden, so der Linkspolitiker am Mittwoch. 76 junge Menschen werden demnach im Herbst 2014 in der Steuerverwaltung eingestellt. Weiter Tagespunkt auf der

Finanzminister beim SKB

Foto: SKB TV

Reiseagenda war die Begutachtung des Baufortschrittes der Polizeidirektion West mit der künftigen Polizeiinspektion in der Magdeburger Straße. Mit dem 16-Millionen-Euro-Neubau werde es zeitgemäße und aufgewertete Arbeitsplätze für die Polizeibeamten geben, so Görke am Mittag. Die 3.500 m² Neubau sollen 2016 fertig sein. 

Ausstrahlung des Talks am 31.03.2014

Finanzminister Görke stellt Anstieg der Selbstanzeigen in Brandenburg fest

Finanzminister beim SKB

Foto: SKB TV

Autor
glaser