Über 600 freie Ausbildungsplätze in der Region

Gepostet am 10. März 2017 um 15:53 Uhr
Lehrling in Brandenburg
Foto: Archiv



Kraftfahrzeugmechatroniker/-in, Elektroniker/-in, Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Friseur/ -in oder Metallbauer/in – das sind die Handwerksberufe, die im Kammerbezirk der Handwerkskammer Potsdam mit den meisten offenen Lehrstellenangeboten zu Beginn des Monats März aufwarten. Allein in diesen fünf Ausbildungsberufen sind derzeit 333 Ausbildungsstellen vakant, insgesamt können Schüler aber sogar aus 53 Ausbildungsberufen wählen. | LINK zur Lehrstellenbörse |

Verwandter Beitrag | 10 Tipps für eine kreative Bewerbung 

Aktuell gibt es 643 zu besetzende Lehrstellen, dazu 81 Praktikumsplätze. Die meisten davon entfallen mit 148 Angeboten auf den Landkreis Potsdam-Mittelmark, 103 auf Teltow-Fläming. In Potsdam werden 90 Stellen angeboten, in Oberhavel 87, im Havelland 73, in Ostprignitz-Ruppin 53, in Brandenburg an der Havel 35 und in der Prignitz 34. Wer noch gar keine Vorstellungen hat, kann sich an Jörg Sydow im Zentrum für Gewerbeförderung Götz wenden. Er ist für die “Passgenaue Besetzung” als Vermittler zwischen Ausbildungsbetrieben und Suchenden tätig. Darüber hinaus findet im Monat März immer dienstags eine kostenfreie Lehrstellenberatung statt – inklusive Bewerbungsmappen-Check. Von 9 bis 18 Uhr sind Termine im Potsdamer Haus des Handwerks, Charlottenstraße 34-36, oder im Zentrum für Gewerbeförderung in Götz, Am Mühlenberg 15, möglich. Schülerinnen und Schüler sind herzlich eingeladen, ebenso ihre Eltern. Eine telefonische Anmeldung unter 033207/34211 wird empfohlen. (MOZ)

Auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz oder Praktikum? Aktuell gibt es 643 zu besetzende Lehrstellen und 81…

Posted by SKB TV on Freitag, 10. März 2017

Autor
Michael Bergemann

Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

*


+ eins = 5