Tierheimspende | Für Tiere gebe ich mein letztes Hemd

Gepostet am 6. Juli 2016 um 13:27 Uhr
Sabrin Haufschildt , Madleen Gieseler & Satu
Foto: SKB TV

www.fressnapf.de

Als Profikampfsporttrainer Frank Lubitz, in seinen Kreisen auch „Eisenmeister“ genannt, vor gut drei Wochen die Havelstadt besuchte und mitbekam, dass der Tierschutzverein Brandenburg an der Havel für seine Schützlinge im Tierheim in der Caasmannstraße um Spenden bittet, überlegte er nicht lange. In seiner Facebookgruppe stellte er ein original von Max Schmeling unterschriebenes Poster aus dem Jahr 1977 zur Versteigerung bereit.

Sein Kommentar dazu: „Für Tiere gebe ich mein letztes Hemd.“ Der Startpreis von 100 Euro wurde schließlich um ganze 15 Mal erhöht und das Poster wechselte für stolze 1500 Euro seinen Besitzer. Die Übergabe der Spende am Dienstag übernahm für Frank Lubitz, der mittlerweile in Süddeutschland zu Hause ist und dort arbeitet und Talente, darunter auch zwei Welt- und Interkontichampions, trainiert, Freund Sebastian Kopke, auch bekannt als Satu. Neben Madleen Gieseler und Sabrin Haufschildt war auch Rottweilerrüde Nero anwesend, um Satu in der Caasmannstraße in Empfang zu nehmen. Und der entdeckte schnell: Nicht nur in Frank Lubitz, auch in Satu steckt ein echter Tierfreund. Nach ausgiebigen Streicheleinheiten für Nero  ließ sich der mehrfache Weltrekordhalter in verschiedenen Extremsportarten über das Tierheimgelände führen und lernte dabei auch die Kleinsten, die Katzenkinder, kennen. „Ihnen wird die Spende, für die wir Frank Lubitz von ganzem Herzen Dankeschön sagen, zugute kommen, denn derzeit brauchen wir bei fast 30 Katzenkindern ganz dringend Futter und jede Menge Katzenstreu“, so Madleen Gieseler. Und abschließend: „Wenn Frank Lubitz das nächste Mal in der Gegend ist, würden wir uns freuen, wenn er uns besuchen kommen würde und wir uns auch noch einmal persönlich bei ihm bedanken können.“ (Anja Linckus)


So liebe Tier- und Sportsfreunde, heute habe ich die Zeit und die Gelegenheit genutzt um einen Teil des Erlöses aus der…

Posted by Frank Lubitz on Dienstag, 5. Juli 2016

„Für Tiere gebe ich mein letztes Hemd“ … Zwei Männer – Eine Mission -Zwei riesengroße HERZEN für Menschen, für den…

Posted by Tierheim Brandenburg on Dienstag, 5. Juli 2016

Für Tiere gebe ich mein letztes HemdSpende in Höhe von 1.500 Euro vom Eisenmeister | Angesichts dieser großzügigen Geste, zeigten sich Satu Action Artist & die Mitarbeiter des Tierheim Brandenburg tief beeindruckt.

#SKB #Brandenburg | bit.ly/29xWZT4

Posted by SKB TV on Mittwoch, 6. Juli 2016

Autor
Michael Bergemann