Geschäfte schließen | Immer mehr Läden machen dicht

Gepostet am 18. Februar 2015 um 10:44 Uhr
Geschäfte schließen | Immer mehr Läden machen dicht
Foto: SKB TV

Der BestCredit der Santander Consumer Bank

Die Jack Wolfskin-Filiale in Brandenburg an der Havel schließt. Seit Montag läuft in dem Geschäft der Räumungsverkauf. Fast alle Artikel sind teils stark reduziert. Die Jack-Wolfskin-Filiale in der St. Annen-Ecke Steinstraße verschwindet somit nach knapp 4 Jahren aus dem Brandenburger Stadtbild.

Große Fragezeichen stehen derzeit auch über den Weiterverbleib der Weltbildfiliale in der Hauptstraße. Am Freitag hatte die Geschäftsführung des Handelshauses angekündigt, 70 Filialen zu verkaufen. Welche Niederlassungen betroffen sind und wer der Käufer ist, darüber schweigt derzeit aber noch das Management – vermeldet die Süddeutsche Zeitung. Die Brandenburger Weltbildfiliale soll zu den verkauften Niederlassungen gehören. Deshalb ist derzeit auch erst einmal keine EC-Kartenzahlung möglich sowie der Umtausch der hauseigenen Tolino-Produkte. Für die Kunden soll der Geschäftswechsel jedoch kaum spürbar sein und auch die Angestellten würden zu 100 Prozent übernommen werden, versicherte auf SKB-Nachfrage die Filialleitung.

Verwandter SKB Artikel | Geschäftesterben in der Brandenburger Innenstadt

Autor
glaser