Promi-Alarm beim Brandenburg Ball in Potsdam

Gepostet am 1. März 2016 um 14:59 Uhr
Inka Bause & Til Schweiger
Foto: SKB TV

Ticketmaster Beyoncé Banner

Am Wochenende stellt Potsdam in Sachen Glamour alles in den Schatten. Beim Brandenburg Ball gab es ein Staraufgebot, das seines Gleichen sucht. Nicht München oder Berlin stand im Mittelpunkt der Society, sondern die brandenburgische Landeshauptstadt.

Rund 600 Gäste folgten am Samstag der IHK-Einladung, Promi-Auflauf im Potsdamer Dorint Hotel. Darunter waren unter anderem Til Schweiger, Dieter Hallervorden, Franziska Knuppe und Anja Kling.

Der Ball stand vor allem unter dem Kredo der Flüchtlingshilfe, viele Prominente positionierten sich in Sachen Flüchtlingspolitik. Tenor: Rechter Krawall zählt nicht, es gilt Menschen in Not zu helfen. Am Abend wurde fleißig gespendet, über 25.000 €  konnte sich die Till Schweiger Foundation freuen.

Charmeur & Schauspieler Dieter Hallervorden flirtete an diesem Abend nicht nur mit Inka Bause. Gemeinsam mit Ute Werler legte der gefragte Entertainer auch noch mit seinen stolzen 80 Jahren, eine charmante Tanzeinlage aufs Parkett.

BILD | Didis „Dirty Dancing“ | Am Dienstag berichtet SKB ausführlichen vom Ball.

Autor
glaser