Hahnenkrähwettbewerb

Gepostet am 2. Mai 2013 um 15:45 Uhr
Hahnenkrähwettbewerb

Unter den 45 Teilnehmern gewann bei den großen Hähnen „Vorwerk” mit 128 gezählten Hähnekrährufen — das waren dann mindestens 2 Rufe pro Minute. In einer weiteren Kategorie holte sich Zwerg Hamshire mit 69 Rufen einen weiteren Pokal. Charlotte Madznik, die Jüngste Geflügelzüchterin des Vereins, belegte Platz 1 mit Zwerg Oxpamgton.

Die Idee dazu entstand aus einer Bierlaune heraus und erfreute nicht nur die neue Baumblütenkönigin Claudia Bremer .

Autor
Michael Bergemann

Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

*


8 × zwei =