Hohenstücken | Räuberischer Diebstahl im Discount Markt

Gepostet am 19. September 2017 um 15:10 Uhr
Polizei Brandenburg
Symbolfoto: SKB Archiv



Polizeibericht | Als ein bislang unbekannter Mann, am Montagvormittag den Kassenbereich eines Discountmarktes durchschritt, schlug die elektronische Diebstahlsicherung an. In weiterer Folge forderte die dort tätige Mitarbeiterin (42) den Mann auf kurz stehen zu bleiben und seine mitgeführte schwarze Sporttasche, zwecks einer Nachschau zu öffnen. Sofort schlug der Mann der Kassiererin mit der Hand ins Gesicht, so dass diese dadurch mit dem Kopf gegen eine Abgrenzung prallte. Der Täter beschimpfte und bedrohte die Kassiererin und verschwand dann aus dem Markt in Richtung Rosa-Luxemburg-Allee, als gerade ein Kunde einschreiten wollte. Die Kassiererin wurde durch die Tat leicht verletzt und noch im Geschäft durch Rettungskräfte behandelt. Einer weiteren Behandlung im Krankenhaus bedurfte es aber nicht. Der Täter wurde auf Mitte 20 Jahre und 185cm Größe geschätzt. Er hatte kurze dunkelblonde bis braune Haare und trug eine kurze helle Hose, ein T-Shirt und Kopfhörer. Außerdem hatte er eine schwarze Sporttasche dabei, in derer er vermutlich Diebesgut versteckte.

Die Polizei fragt:

Wer hat den unbekannten Täter am Montagvormittag im Bereich der Upstallstraße / Rosa-Luxemburg-Straße beobachtet und kann Hinweise zu seiner Identität, oder dessen Aufenthalt machen? Ihre Hinweise nimmt unter der Telefonnummer: 03381 560-0, die Polizeiinspektion Brandenburg entgegen. Gerne können Sie auch eine E-Mail an: hinweise.pdwest@polizei.brandenburg.de oder  www.polizei.brandenburg.de (Bergholz)

 

Am Montagvormittag wurde ein unbekannter Mann beim Klauen im Discountmarkt in der Upstallstraße erwischt. Als die…

Posted by SKB TV on Dienstag, 19. September 2017

Autor
Michael Bergemann