Honig-Produktion | Trendberuf Imker immer beliebter

Gepostet am 5. April 2017 um 7:05 Uhr
Bienenzucht | Honig aus eigener Herstellung
Foto: SKB TV



Ob auf Dächern, Terasse, im Garten oder Balkonien, Brandenburger Stadtimker züchten mit wachsender Beliebtheit Bienen. Ein urbanes Zuhause für die Stadthonigbiene, Umweltschützer und Imker freuen sich über den Imker-Nachwuchs.

Mehr als 87.000 Imker gibt es in Deutschland , die große Mehrzahl, ungefähr 85.000, betreibt die Imkerei als Hobby oder im Nebenerwerb. Etwa 2000 bis 3000 jedoch arbeiten hauptberuflich als Imker.

Bienen sind die fleißigen Lieferanten unseres Honigs. Im Schnitt erntet ein Brandenburger Imker 50 Kilo Honig im Jahr – das ist mehr als deutschlandweit üblich. Doch die fleißigen Geschöpfe sind bedroht: Seit gut 30 Jahren macht ihnen eine Milbe zu schaffen und nicht nur die steht auf der Feindesliste. Es droht ein sogenanntes Bienensterben.

Landesverbandes Brandenburgischer Imker

Autor
glaser