Minister entsetzt über fremdenfeindliche Vorfälle

Gepostet am 23. Februar 2016 um 13:09 Uhr
Günter Baaske | SPD
Foto: SKB TV

AUTO BILD Jahresabo 970x250

Ganz Deutschland diskutiert über die ausländerfeindlichen Aktionen in Bautzen und Clausnitz. Entsetzt darüber zeigte sich auch der Bildungsminister des Landes Brandenburg, Günter Baaske. Er fordert ein schärferes Vorgehen der sächsischen Polizei im SKB- Interview.

Sehen Sie den ganzen Talk am kommenden Montag, dem 29. Februar um 18.00 Uhr nach dem SKB- Journal.

Autor
glaser