Junge (14) schwer verletzt

Gepostet am 16. August 2013 um 15:34 Uhr
Fahrradunfall - Junge (14) schwer verletzt
Bild: Rainer Sturm | pixelio.de

Schwer verletzt wurde gestern ein Fahrradfahrer (14) zwischen Tieckow und Briest. Der Junge war in Richtung Briest unterwegs als er von einem Ford erfasst wurde. Dessen Fahrerin (70) setzte laut Polizei zum Überholen an, als der Junge vermutlich gerade die Straßenseite wechseln wollte und nach links zog. Polizeisprecherin Jana Birnbaum: „Der Frau gelang es nicht mehr zu bremsen oder dem Magdeburger auszuweichen. Der Junge wurde erfasst und in den Straßengraben geschleudert. Mit schwersten Verletzungen musste er mit dem Rettungshubschrauber in ein Berliner Krankenhaus geflogen werden.“ (cg1)

Autor
Michael Bergemann