Kabarett & Kleinkunst | Ein Abend mit Robert Kreis

Gepostet am 14. September 2017 um 11:31 Uhr
Foto: Agentur Bubikopf




Wer den Kabarettisten und Entertainer Robert Kreis erlebt, wird feststellen, wie zeitlos und aktuell seine von ihm so geliebte Epoche geblieben ist: die 20er Jahre mit ihrer einzigartigen Form der leichten Unterhaltung. Robert Kreis lässt diese Zeit wieder aufleben und fegt mit seiner schwungvollen Ein-Mann-Show am Klavier mühelos den Staub von den Tasten. In den Texten Couplets und rasanten Wortspielereien zeigen sich die 20er-Jahre von ihrer frischesten, frechsten und frivolsten Seite. Anregungen findet er in seiner umfangreichen Sammlung von Schellackplatten, Literatur und Noten. Der niederländische Kabarettist, Pianist und Entertainer, der in Berlin lebt, pendelt zwischen dekadentem Amüsement und Galgenhumor. Stets kritisch und parodierend gelingt es ihm auf raffinierte Weise, aktuelle Beobachtungen aus unserer Zeit mit einzuspinnen in die kabaretteske Welt von damals. Elegant und mit unnachahmlicher Mimik „kreiselt“ er lustvoll ebenso sicher über das damalige Parkett wie über das heutige Laminat. Lassen Sie sich begeistern durch ein Theaterereignis, weit entfernt von der üblichen Unterhaltung unserer heutigen Comedy-Kultur. Ein Abend mit Robert Kreis – eine runde Sache.

Samstag  30.09.2017 ab 19:30 Uhr | Großes Haus | Kartentelefon: 03381/511-111

 

Autor
Michael Bergemann