Keine Rettungsgasse | Sanitäter flippt auf der Autobahn aus

Gepostet am 2. Februar 2018 um 16:27 Uhr
Foto: Julian Stähle




Schockierende Bilder von der A10, die ganz Deutschland bewegen. Dramatische Situation auf der Autobahn – Sanitäter kommen nicht zu den Verletzten durch, da LKW´s die Rettungsgasse blockieren. 

Die Lebensretter sind am Ende ….

Unfassbare Szenen spielten sich auf der A10 bei Werder ab, Rettungsanitäter mussten sich zu Fuß und wütend schreiend den Weg durch eine katastrophale Rettungsgasse frei kämpfen. Nach einem Unfall auf der A10 zwischen dem Autobahndreieck Werder und der Abfahrt Glindow war dringende Hilfe erforderlich, nach der Karambolage zwischen mehreren Autos und einem LKW waren drei Personen schwer verletzt. Doch die zwingend notwendige Rettungsgasse war immer wieder komplett blockiert: Etliche Verkehrsteilnehmer, darunter vorrangig LKW-Fahrer, versperrten die Durchfahrt. In einem Bereich standen Lastwagen auf allen drei Fahrspuren – ein Durchkommen war hoffnungslos blockiert. Ein Rettungswagen, der mit Blaulicht und Alarm eilig zu den Unfallopfern gelangen wollte, steckte ganze zehn Minuten fest. Die Rettungssanitäter mussten aussteigen und sich lautstark bei den Fahrern bemerkbar machen, um überhaupt weiter voranzukommen. Auch Lautsprecherrdurchsagen der Rettungswagenbesatzung brachten wenig Erfolg.

Verwandter Artikel | Rettungsgasse – Geplantes Chaos auf der Autobahn

Keine Rettungsgasse | Sanitäter flippt auf der Autobahn aus

Dramatische Szenen auf der A10! Sanitäter kommen nicht zu den Verletzten durch, da LKW´s die #Rettungsgasse blockieren. Julian Stähle liefert schockierende Bilder vom Autobahndreieck #Werder –
Aufnahmen die ganz Deutschland bewegen. Michael Bergemann zeigt, warum die Lebensretter in dieser Situation mal Dampf ablassen.

#SKB #Brandenburg -> bit.ly/2E7pszP

Posted by SKB TV on Freitag, 2. Februar 2018

Autor
Michael Bergemann