Kostenpflichtiges Parken an der Stadtschleuse

Gepostet am 14. August 2013 um 15:15 Uhr
Straße An der Stadtschleuse
Bild: SKB TV

Mit Freigabe der Straße An der Stadtschleuse wird es in dieser Straße zu umfangreichen Beschilderungsänderungen kommen. So wird die Straße u. a. in den Bewohnerparkbereich „ C “ einbezogen. Des Weiteren wird der letzte Teil der Straße als verkehrsberuhigter Bereich ausgewiesen. Hier darf nur noch in ausgeschilderten Abschnitten unter Benutzung der Parkscheibe bis zu zwei Stunden geparkt werden. Bewohner mit einem gültigen Bewohnerparkausweis sind von der beschränkten Parkdauer ausgenommen. Der übrige Teil der Straße bleibt zum Parken dann nur noch den Bewohnern des Bereiches „C“ mit entsprechend gültigem Bewohnerparkausweis vorbehalten. Die Straßenverkehrsbehörde weist darauf hin, dass ab sofort für die Bewohner der Straße An der Stadtschleuse die Möglichkeit besteht, einen Bewohnerparkausweis für den Bereich „ C “ zu erwerben. Auf Grund der kurzfristigen Ankündigung dieser Änderung wird den Anwohnern jedoch eine Frist bis Ende August eingeräumt. Bei der Beantragung in der Straßenverkehrsbehörde, Nicolaiplatz 30, Zi. 219 sind der Personalausweis sowie der Fahrzeug- und Führerschein vorzulegen.

Autor
Michael Bergemann