Künast fordert Werbeverbot für Kindersüßigkeiten

Gepostet am 20. November 2014 um 7:40 Uhr
Spitzenpolitikerin Renate Künast (Grüne)
Foto: SKB TV

myToys.de: Einfach alles für Ihr Kind

Spitzenpolitikerin Renate Künast (Grüne) beim SKB Redaktionsbesuch. Sie meint, Werbung für Kinder ist zu aggressiv.

myToys.de - Einfach alles für Ihr Kind

Die Vorsitzende des Verbraucherausschusses im Bundestag, , will Werbung für Schokoriegel & Gummibärchen im Umfeld von Kindersendungen im TV und im Radio verbieten lassen. Die Werbe- und die Lebensmittelbranche sollten sich verpflichten, „keine Werbung mehr an Kinder unter zwölf Jahren zu richten“, so Künast gegnüber SKB.

Autor
glaser