Mehr Arbeitslose trotz Frühlingswetter

Gepostet am 7. Januar 2014 um 10:54 Uhr
Quelle: SKB TV

Die milde Wetterlage hilft der Arbeitslosigkeit zunächst noch nicht richtig auf die Beine. Die Zahlen sind leicht angestiegen, wenn auch weniger als saisonbedingt erwartet.  Auch die Geschäftsstelle Brandenburg der Arbeitsagentur hat zum Jahresende ein leichten Anstieg an Arbeitslosen zu verzeichnen. Die Zahl stieg im Dezember um 164 auf eine Quote von 10,8%. Trotzdem liegt die Quote damit unter dem Vorjahreswert von 11,9%. In der Stadt zeigt die Statistik im Dezember 12 % an und damit eine 0,2 % Steigerung zum November.

Expedia.de

Der Geschäftsstellenleiter Michael Glaser blickt auf ein solides Arbeitsmarkt-Jahr 2013 zurück. 549 Arbeitslosmeldungen weniger als 2012 zeichnen dennoch eine positive Bilanz für den Geschäftsstellenbereich. „Die Ergebnisse drücken ganz klar aus, dass unsere Region durch einen robusten Arbeitsmarkt gekennzeichnet ist“, so Glaser am Dienstag. Er sehe trotzdem neue Herausforderungen in 2014. Die Unternehmen halten zwar an den vorhandenen Mitarbeitern fest. Abwartend zeigen sie sich aber bei Neueinstellungen, so Glaser abschließend. 

 

Für Zahlenfans veröffentlicht die Bundesagentur für Arbeit ihre Statistiken auf folgender Plattform.

Aktuelle Statistiken der Bundesagentur für Arbeit 

Autor
Administrator