Milderes Urteil trotz Missbrauch?

Gepostet am 3. Dezember 2013 um 16:21 Uhr
Frank E. | Reitlehrer aus Reckahn
Foto: SKB TV

Als sich im Juni 2012 ein Vater an die Polizei wendete um Strafanzeige zu erstatten, kam ein erschreckender Fall ins Rollen – im Raum stand der Verdacht des sexuellen Missbrauchs eines Reitlehrers aus Reckahn. Der Vater eines Mädchens, das betroffen gewesen sein soll, äußerte sich damals im SKB-Interview. Im Laufe der Ermittlungen gab es immer mehr Hinweise, die die Missbrauchsvorwürfe gegen den 56-Jährigen Frank E. erhärteten. Das Gericht entschied vor einem Jahr: 4 ½ Jahre Haft. Nun hat der Angeklagte Revision eingereicht, das Gericht muss den Fall neu bewerten. Für Betroffene und Zeugen eine Tortur.

Verwandter SKB Artikel | Mildere Strafe für Reitlehrer?

PNN vom 04.12.2013 | KINDESMISSBRAUCN RECKAHN | MILDERE STRAFE IN AUSSICHT

Autor
glaser