Mutter von totem Säugling auf freiem Fuß

Gepostet am 12. November 2013 um 15:57 Uhr
drei Wochen nach dem Fund eines toten Säuglings in Glindow (Potsdam-Mittelmark) ist die Mutter (34) wieder auf freiem Fuß
Foto: SKB TV

Sie ist dringend tatverdächtig, ihren Säugling getötet zu haben. Doch jetzt ist die Mutter aus Glindow wieder auf freiem Fuß. Wie dpa am Dienstag meldet, habe das Amtsgericht Potsdam den Haftbefehl aus „Gründen der Verhältnismäßigkeit „ außer Kraft gesetzt. Es könnte nämlich auch ein minderschwerer Fall des Totschlags in Betracht kommen. SKB hatte darüber berichtet. Die Mutter soll den Jungen erstickt haben. Laut Behörden hatte sie die Tat gestanden.

Verwandter Artikel | Totes Baby im Komposter

Autor
Michael Bergemann