HELIOS | Neue Klinikgeschäftsführung

Gepostet am 21. August 2013 um 13:48 Uhr
Neue Klinikgeschäftsführung in der HELIOS Klinik Hohenstücken
Foto: HELIOS Klinik Hohenstücken

Zum 1. September 2013 nimmt Ralf Lange seine Tätigkeit als neuer Klinikgeschäftsführer der HELIOS Klinik Hohenstücken, dem Neurologischen Rehabilitationszentrum für Kinder und Jugendliche in Brandenburg, auf. Er folgt auf Ulf Ludwig, Leiter Zentrale Dienste Rehabilitation bei HELLIOS, der die Klinik seit Juni 2013 kommissarisch geführt hatte. Ralf Lange, 40, ist seit 2007 in wechselnden Positionen bei HELIOS tätig. Zuletzt verantwortete er seit Januar 2012 als Geschäftsführer die Servicegesellschaften der HELIOS Region Mitte-Nord mit sieben Kliniken in Berlin, Brandenburg und Niedersachsen und war seit 2008 zugleich als Regionalleiter Personal für die Region Mitte-Nord tätig. Zuvor war der verheiratete Rechtsanwalt und Vater von zwei Kindern im HELIOS Klinikum Emil von Behring in Berlin-Zehlendorf Personalleiter. Von 2011 bis Mitte 2013 war er zudem Beauftragter für das Betriebliche Gesundheitsmanagement bei HELIOS. Enrico Jensch, Geschäftsführer der HELIOS Region Mitte-Nord, freut sich auf die weitere gute Zusammenarbeit mit Ralf Lange: „Hohenstücken nimmt in unserer Region einen ganz besonderen Stellenwert ein: Uns allen liegt die bestmögliche Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit neurologischen Erkrankungen und Verletzungsfolgen, die oftmals lange Zeit mit den sie begleitenden Eltern in unserer Einrichtung verbringen, sehr am Herzen. Ralf Lange wird seine neue Aufgabe als Klinikgeschäftsführer mit Sachverstand und Empathie ausfüllen, dessen bin ich mir gewiss.“ Die Entscheidung zur Bestellung von Ralf Lange zum Klinikgeschäftsführer trafen HELIOS und der Trägerverein der Klinik, der Verein Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder und Jugendliche Brandenburg e.V., gemeinsam.

Autor
glaser