Neuer Dekan an der FH Brandenburg

Gepostet am 3. März 2014 um 11:36 Uhr
Prof. Dr. Christian Mieke ist neuer Dekan an der FH Brandenburg
Foto: FH Brandenburg

diedruckerei.de - Online Druckerei für Offsetdruck und Digitaldruck - Aufkleber statisch

Prof. Dr.-Ing. habil Christian Mieke, 37, ist seit dem 1. März neuer Dekan im Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Brandenburg (FHB). Er ist seit 2010 Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Brandenburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Technologie- und Innovationsmanagement. Prof. Dr.-Ing. Christian Mieke löst Prof. Dr.-Ing. Hartmut Heinrich ab, der den Fachbereich 12 Jahre lang als Dekan leitete und nun zum Prodekan (Stellvertreter) gewählt ist. In seiner Zeit als Dekan hat Prof. Dr.-Ing. Hartmut Heinrich den Fachbereich Wirtschaft an der FHB maßgeblich geprägt und weiterentwickelt, sei es durch den Aufbau der Forschungs- und Studienprofile (Unternehmens)sicherheit und Innovationsmanagement oder die Einrichtung des berufsbegleitenden Bachelors BWL. Auch hat er zum Profil einer auf Durchlässigkeit ausgerichteten Hochschule wesentlich beigetragen. Zahlreiche Kooperationen mit der Wirtschaft gehen auf sein Engagement zurück. Der Fachbereich Wirtschaft vermittelt seinen Studierenden das grundlegende Wissen sowie die methodisch-organisatorischen Fähigkeiten, um komplexe Probleme der betrieblichen Praxis zu analysieren, neue Leistungsangebote und Prozesse zu gestalten und den dauerhaften wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen abzusichern. Neben den betriebswirtschaftlichen Kernqualifikationen und modernstem IT-Wissen werden auch soziale Kompetenzen wie Moderationsführung und Teamfähigkeit gelehrt.  

Derzeit sind rund 1.400 Studierende im Fachbereich Wirtschaft an der FHB immatrikuliert. Sie lernen und forschen mit 26 Professorinnen und Professoren. Die hervorragende Qualität der Studienbedingungen wird regelmäßig in den CHE-Rankings bestätigt.

Prof. Christian Mieke

Foto: Prof. Christian Mieke | Fachhochschule Brandenburg

Autor
glaser