OB Tiemann | Kandidatur als CDU-Landeschefin?

Gepostet am 13. Februar 2015 um 14:34 Uhr
Dr. Dietlind Tiemann | Kreisvorsitzende der CDU Brandenburg an der Havel
Foto: SKB TV

DSL-Vergleich In dieser Woche, SKB hat darüber berichtet, hinterließ die Brandenburger Landes CDU ein unrühmliches Bild. Es ging drunter und drüber in Potsdam und dann hagelte es noch Rücktritte. Erst warf die Generalsekretärin Anja Heinrich hin, zuletzt erklärte auch Parteivorsitzender Michael Schierack: „Ich werde den Landesvorsitz abgeben.“ SKB  wollte mal wissen, wie die Kreisvorsitzende der CDU, Dietlind Tiemann den Zustand ihrer Partei auf Landesebene beurteilt.

Auch die Senioren- Union hält unter anderem Dietlind Tiemann, für eine geeignete Kandidatin als Landeschefin. Mit Blick auf die Führungskrise fordern die Senioren eine Befragung der rund 6500 Parteimitglieder über einen Landeschef. Ohne Satzungsänderung könnte die Befragung informell durchgeführt werden. Verwandter SKB- Artikel | Turbulenzen in der Landes-CDU PNN | Landes-CDU: Heinrich wird nicht antreten

rbb | Nach dem Rücktritt von Parteichef Schierack soll nun am 25. April ein neuer Vorsitzender der Brandenburger CDU gewählt werden. Neben Fraktionschef Ingo Senftleben haben auch die gerade erst zurückgetretene Generalsekretärin Anja Heinrich und die Oberbürgermeisterin von Brandenburg an der Havel, Dietlind Tiemann, erklärt, sie könnten sich eine Bewerbung vorstellen, wenn die Parteibasis dies wünsche.

Autor
glaser