Ost-Ausstellung geht in den Westen

Gepostet am 9. Mai 2014 um 16:37 Uhr
Ost-Ausstellung geht in den Westen
Foto: SKB TV

Banner A-Klasse Gewinnspiel 728x90 ni

Bis zum 02. Juni wird die Brandenburger Ausstellung “Jugend in der DDR“ in Kaiserslautern zu sehen sein. Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU) eröffnete die Ausstellung im Rahmen eines Besuches  in der Partnerstadt. Das Projekt wurde vom Städtischen Museum Brandenburg als pädagogisches Schülerprojekt entwickelt. Das Projekt soll so angelegt sein, dass auch Lehrer aus Rheinland-Pfalz künftig die Möglichkeit haben DDR-Geschichte im Unterricht zu integrieren. Die Brandenburger Delegation besucht die pfälzische Stadt anlässlich der 25-jährigen Städtepartnerschaft. Die Partnerschaft soll künftig zeitgemäßer ausgerichtet werden. Dazu soll  auf verschiedenen Fachebenen und diversen Bereichen städtischer Aufgaben die Zusammenarbeit intensiviert, heißt es aus der Pressestelle Kaiserslautern. 

SKB  Beitrag vom 17.06.2010

Autor
Tino Hofmeister