Parkhaus am Bahnhof Werder | 500.000 € Sanierungskosten

Gepostet am 1. Dezember 2017 um 7:06 Uhr
Foto: Michael Bergemann | SKB TV




Die Bauarbeiten zur Sanierung des Parkhauses am Bahnhof Werder (Havel) sind laut Stadtsprecher Klixx wohl abgeschlossen. Wegen Reparaturmaßnahmen musste seit längerer Zeit das halbe Parkhaus gesperrt werden. Ab sofort sollen nun wieder alle Parkdecks nutzbar sein. Letzte Restarbeiten sollen in den kommenden Wochen stattfinden. In den vergangenen Wochen sind die Oberflächenversiegelungen von zwei Parkdecks komplett ersetzt und fehlende Betonfugen eingeschliffen worden. Außerdem soll das Parkhaus renoviert worden sein. Die Gesamtkosten für die Arbeiten lagen bei rund 500.000 Euro, so der Stadstsprecher.

Verwahrlosung, Graffiti, blinde Zerstörungswut & Drogenkonsum würde man in diesem Gebäude wahrscheinlich nicht vermuten,…

Posted by SKB TV on Sonntag, 14. Mai 2017

Verwandter SKB-Artikel | Blütenstadt Werder glänzt mit Dreck im Parkhaus

Verwandter PNN-Artikel | Parkhaus am Bahnhof verkommt

Verwandter MAZ-Artikel | Vandalismus könnte Autofahrer teuer zu stehen kommen


Autor
Michael Bergemann