Potsdams OB wettert gegen neuen Innenminister

Gepostet am 12. November 2014 um 6:49 Uhr
Jann Jacobs (SPD)
Foto: Potsdam TV

wkda_adv1_ermitteln_728x90

Die Kreisgebietsreform wird das große Thema der nächsten fünf Jahre im Land Brandenburg und sorgt bereits im Vorfeld für heiße Diskussionen. Brandenburgs neuer Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD), der als durchsetzungsfähig gilt, soll nun die Widerstände seiner früheren Kollegen überwinden.

Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (60) ist neuer Präsident des Städte- und Gemeindebundes Brandenburg. Zur ersten Vize-Präsidentin wurde Dietlind Tiemann (CDU), Oberbürgermeisterin von Brandenburg/Havel, bestimmt.

Autor
glaser