Pritzerbe | Fähre auch im Winter pünktlich unterwegs

Gepostet am 12. Januar 2017 um 9:23 Uhr
Pritzerbe | Fähre auch im Winter pünktlich unterwegs
Foto: SKB TV

ReifenDirekt.de

Man mag es kaum glauben aber sie ist ein fester und pünktlicher Garant in Brandenburg, 28 Meter lang und 7.5 Meter breit – die Fähre Pritzerbe. Trotzt frostiger Temperaturen schippert die kleine Fähre täglich von Pritzerbe nach Kützkow und zurück. Laut Pritzerber Chronik soll das schon seit 1341 so funktionieren. Betrieben wird sie heute vom Amt Havelsee, denn privatwirtschaftlich hätte sie keine Chance zu überleben so der Fährmann.

Fahrplan | Fähre Pritzerbe

Er ist jetzt schon gut 12 Jahre dabei und erlebt, so wie er sagt – täglich spannende Geschichten auf seiner Fähre. In den Sommermonaten ist deutlich mehr los wie er sagt – da werden schon mal bis zu 500 Personen und 100 Fahrzeuge übergesetzt. Für einen kurzen Moment kann man bei der Überfahrt abschalten und die Natur genießen – ab 60 ct. Pro Person und Fahrt ist man schon dabei – Kinder zahlen die Hälfte. Ein langer Tag für die Brandenburger Winterfähre – von 5 bis 22 Uhr schippert sie über die Havel und das auch bei diesen frostigen Temperaturen.

Autor
Michael Bergemann

Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

*


5 − fünf =