Riesen-Wilma bringt BUGA-Flair

Gepostet am 2. April 2015 um 14:10 Uhr
Riesen-Wilma bringt BUGA-Flair
Foto: SKB TV

www.tchibo.de

Eine fast 3 Meter hohe Wilma Wels Figur haben im Foyer der Stadtwerke die Lehrerin Regina Heinich und ihre Schüler Franziska Golleck, Lisa Weidemann, Svenja Witt und Marie Treschau vom OSZ Alfred Flakowski gestaltet. „Als wir mit den Stadtwerken das erste Mal über das Projekt sprachen war Wilma noch viel kleiner angedacht, aus rund einem Meter sind am Ende fast drei geworden“, lacht Heinich.

Geschaffen wurde das überdimensionale Exemplar von Bildhauer Knuth Seim. Den ganzen Tag über brachten die Kunstfans Farbe auf, nun sind Teile der Altstadt, Blumen und blaue Elemente für das Havelwasser zu sehen. „Die Schüler haben sich im Vorfeld viele Gedanken gemacht und Entwürfe angefertigt. Vor Ort wurde dann spontan improvisiert, da nicht alles 1:1 umsetzbar war“, so Heinich.

Riesen-Wilma bringt BUGA-Flair

Foto: Meetingpoint Brandenburg

Text: cg1 | Meetingpoint

Autor
glaser