Schwerer Verkehrsunfall in Brandenburg Havel

Gepostet am 14. Mai 2014 um 14:16 Uhr
Schwerer Verkehrsunfall
Foto: Uwe-Schlick | pixelio.de

diedruckerei.de - Online Druckerei für Offsetdruck und Digitaldruck - Sparvisitenkarten

Die Kreuzung Otto-Sidow-Straße Ecke Wilhelmsdorfer Straße war am Dienstag der Ereignisort eines schweren Unfalls zwischen einem Opel und einer Fußgängerin. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte die 51-jährige Brandenburgerin über die grün zeigende Fußgängerampel von der Wilhelmsdorfer Straße in Richtung Stadt laufen. Zeitgleich wollte der 44 Jahre alte Opelfahrer aus der Wilhelmsdorfer Straße in Richtung Otto-Sidow-Straße links abbiegen. Dabei übersah er die Brandenburgerin und traf sie. Der Rettungswagen brachte die Frau nach kurzer Behandlung umgehend ins Klinikum. Sie war während der Versorgung nicht ansprechbar. Nach derzeitigem Stand sind die Verletzungen nicht lebensbedrohlich. Es entstand zusätzlich ein Sachschaden von ca. 500 €.

Autor
glaser