Siebenjähriges Kind vor Ertrinken gerettet

Gepostet am 12. Mai 2014 um 6:40 Uhr
Siebenjähriges Kind vor Ertrinken gerettet
Foto: Nimkenja | pixelio.de

DHL Paket

Am Samstagvormittag kam die Polizei und der Rettungsdienst im Marienbad zum Einsatz. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist ein siebenjähriger Junge, vom Vater unbemerkt, ins tiefe Wasser gelangt. Der Vater bemerkte dann das Verschwinden des Jungen und fand ihn, auf dem Bauch schwimmend, im Funbadbereich vor. Mithilfe der Rettungsschwimmer konnte der Junge reanimiert werden. Zur weiteren Behandlung erfolgte die stationäre Aufnahme in ein Krankenhaus. Nach derzeitigen Angaben ist der Junge bei vollem Bewusstsein und es besteht keine Lebensgefahr.   

Autor
Michael Bergemann