Skandal-Baustelle schafft es in die RTL-Comedyshow

Gepostet am 1. Dezember 2016 um 11:51 Uhr
Blütentherme in Werder
Foto: Michael Bergemann | SKB TV

Wein direkt vom Winzer

Die Blütentherme in Werder (Havel) wurde gestern in der RTL-Sendung „Mario Barth deckt auf!“ thematisiert. Hintergrund ist die immense Steuerverschwendung in der Blütenstadt. Der im Jahr 2011 angefangene Bau der Blütentherme entwickelte sich zum millionenschweren Fiasko.

Die Blütentherme in Werder Havel

Das für 21,5 Millionen Euro von der Stadt Werder gewollte Bad, ist Ende 2016 immer noch nicht fertig. Bis heute sucht die Stadt händeringend nach einem Investor, der weitere 10 Millionen Euro in den Skandalbau reinsteckt. 16,2 Millionen Euro Steuergelder wurden bereits ausgegeben. Wann die Dauerbaustelle fertig wird, weiß bis heute keiner. Die Stadt Werder wollte sich gestern zum aktuellen Sachstand gegenüber SKB nicht äußern und verwies auf den Bäderausschuss.

Die Blütentherme in Werder Havel


Die #BlütenTherme #Werder wurde gestern in der RTL -Sendung „Mario Barth deckt auf!“ thematisiert. Bis heute sucht die…

Posted by SKB TV on Donnerstag, 1. Dezember 2016

Der Bund der Steuerzahler hat mittlerweile das Projekt Blütentherme in das aktuelle Schwarzbuch aufgenommen. Bereits im Februar 2016 rügte Ludwig Zimmermann im SKB-Interview die Brandenburger Skandal-Baustelle.

Verwandter SKB-Artikel | Werder geht baden

Verwandter SKB-Artikel | Stadt Werder führt Verhaltenskodex ein

Werder rechnet mit 10 Millionen Euro Mehrkosten für seine Therme

Die Blütentherme in Werder Havel

Autor
Michael Bergemann