Sparda Bank schließt Filiale in Kirchmöser

Gepostet am 29. Januar 2018 um 14:11 Uhr
Foto: Meetingpoint Brandenburg




In Kirchmöser hat die Sparda Bank ihre Filiale geräumt. Ob es einen neuen Standort für die Bank oder zumindest noch einen Geldautomaten im Ortsteil geben wird ist noch unklar.

Die Werbung ist ab, die Räume sind leer: In Kirchmöser hat die Sparda Bank ihre Filiale geräumt. Ob es einen Nachfolgestandort für die Bank oder zumindest ihren Geldautomat im Ortsteil geben wird ist noch offen. Der SPD-Stadtverordnete Carsten Eichmüller sprach dazu heute drei Damen an, die im Objekt arbeiteten. Antworten gab es keine. „Ich wurde sprichwörtlich im Regen stehen gelassen. Die Reaktion war schon etwas befremdlich“, beschreibt Eichmüller die Situation. Er wollte u.a. wissen, ob die älteren Kirchmöseraner jetzt für Bankgeschäfte oder das Geld abheben bis in die Steinstraße von Brandenburg fahren müssten. Eine offizielle Stellungnahme des Geldinstituts gibt es bisher nicht. (cg1)

In #Kirchmöser hat die Sparda Bank ihre Filiale geräumt. Ob es einen neuen Standort für die Bank oder zumindest noch…

Posted by SKB TV on Montag, 29. Januar 2018

Autor
Michael Bergemann