Spitzenkandidat Schierack in der Kritik

Gepostet am 26. September 2014 um 7:54 Uhr
Spitzenkandidat Schierack in der Kritik
Foto: SKB TV

Zu den Angeboten der Woche

Viele CDU Mitglieder sind sauer, dass die Sondierungsverhandlungen zwischen SPD und CDU nach den Landtagswahlen nicht erfolgreich waren. Am größten ist der Unmut über Verhandlungsführer und Spitzenkandidat Michael Schierack. Laut einer großen deutschen Tageszeitung war sogar Dietlind Tiemann als Wirtschaftsministerin im Gespräch. Gerd Glaser sprach am Mittwochabend mit der Oberbürgermeisterin, wie es nun weiter geht.

Autor
glaser