Stadtbad | Neue Ideen für Umgestaltung

Gepostet am 21. Oktober 2014 um 8:17 Uhr
Stadtbadnutzung | Konzepte für Denkmale
Foto: SKB TV

086_Lidl-Fotos_DE_Abzuege und Poster_728x90Das alte Stadtbad am Alfred-Messel-Platz soll vielleicht bald schon in neuem Glanz erstrahlen.

Rund 100 Interessierte ließen sich am Samstag von Katrin Witt durch die historischen Hallen führen. Die Denkmalschützerin der Stadt Brandenburg stellte Projekte für eine Umgestaltung vor. Die Ideen hierzu kamen von Studenten der Technischen Universität München. Das Stadtbad könne zum Beispiel zu einer Musikakademie, einem Wellness Hotel oder einer Thermalanlage umfunktioniert werden. Hierfür müssten aber um die 17 Millionen Euro fließen. Der Rundgang führte auch durch das alte Elektrizitätswerk. Nach Konzepten der TU-Studenten könne dieses Gebäude zu Musikstudios, einer Skate- und Kletterhalle oder einer Konzerthalle umgestaltet werden. Noch steht die Projektentwicklung aber ganz am Anfang. 

Autor
glaser