Staatsanwalt ermittelt in Werderaner Kita

Gepostet am 16. August 2013 um 8:11 Uhr
Kita in Werder

Gegen 2 Mitarbeiter einer KITA in Werder ermittelt derzeit die Staatsanwaltschaft Potsdam. Es geht um den Verdacht der Misshandlung von Schutzbefohlenen, so der  Potsdamer Oberstaatsanwalt Christoph Lange,  gegenüber SKB am Freitag. Wie die Stadt Werder mitteilte, haben drei Eltern betreuter Kinder gegen zwei Erzieherinnen Anzeige erstattet. Laut Pressemitteilung arbeitet die Stadtverwaltung im Rahmen der Ermittlungsverfahren eng mit den Ermittlungsbehörden zusammen.

LINK: PNN  „Sandeimer über den Kopf gekippt“

Autor
glaser