Stadt baut neues Frauenhaus

Gepostet am 19. November 2013 um 14:59 Uhr
Gegen Gewalt an Frauen und Kindern!
Foto: Sokaeiko | Pixelio.de

Wie das Online-Portal meetingpoint berichtet, bekommt die Stadt ein neues Frauenhaus. Demnach wird ein neues Objekt derzeit umgebaut. Die Kosten für die Umbaumaßnahmen belaufen sich auf 273.000 € und werden aus den Verkaufserlösen für das alte Objekt finanziert, so Sozialbeigeordneter Wolfgang Erlebach in dem Artikel.

Nach Abschluss der Sanierung sollen 16 Plätze zur Verfügung stehen. Die Unterhaltskosten von rund 100.000 € pro Jahr teilen sich Brandenburg an der Havel sowie der Landkreis Potsdam-Mittelmark, der selbst kein eigenes Haus betreibt.

Das alte Haus sei aufgrund von Baufälligkeit seit 2009 nur noch eingeschränkt nutzbar gewesen. 2014 soll der Umzug ins neue Gebäude stattfinden.

Autor
glaser